Supervision in Hessen

fördert Wachstumsprozesse…
Manchmal ist es nur ein kleines Pflänzchen an einem fast trostlosen Ort, so wie hier an diesem abgestorbenen Baum. Und dennoch reicht der Kontext aus damit neues Wachstum und Leben entsteht. Bei der Entwicklung, Förderung und den Wachstumsprozessen von Menschen ist es ähnlich. Supervision in Hessen setzt genau hier an. Ob im Einzelsetting oder im Gruppensetting, geht es darum nach den manchmal verborgenen oder unbewussten Ressourcen zu forschen und diese dann wieder zu aktivieren. So können neue Entwicklungen entstehen.
Genau dies ist mein Anliegen als Supervisor. Ich begebe mich mit den Supervisianden auf Forschungs- und Entdeckungsreise. Es geht darum Zusammenhänge im eigene Handeln zu erkennen und die Perspektive darauf zu verändern. So kann es gelingen neue und hilfreiche Handlungsoptionen zu erarbeiten.Dabei setze ich gerne die hypnosystemischen Konzepte von Gunther Schmidt ein, bei dem ich Fortbildungen besucht habe.
Sind sie auch an einer Supervision in Hessen interessiert, nehmen Sie bitte hier Kontakt auf…